Fragen und Antworten

FAQ für Dozenten

Welche Voraussetzungen muss ein Dozent mitbringen, um in der SIHK Akademie lehren zu können? Wie läuft die Bewerbung ab? Die Antworten finden Sie in unseren FAQ für Dozenten.
Kann ich mich jederzeit als Dozent bewerben?
Sie können sich jederzeit als Dozent bewerben, sofern Sie Fachgebiete in Lehrgängen abdecken, die wir bereits anbieten bzw. zu denen wir in unserer Rubrik "Dozenten" Fachkräfte suchen.
Welche grundsätzlichen Voraussetzungen muss ich erfüllen?
Neben der fachlichen Qualifikation sollten Sie bereits eine mehrjährige Tätigkeit in Ihrem Fachgebiet ausüben und sich regelmäßig selber weiterbilden.
Muss ich bereits Unterrichtserfahrung gesammelt haben?
Sie sollten zumindest firmeninterne Schulungen durchgeführt haben, idealerweise haben Sie bereits bei anderen Institutionen oder Weiterbildungsträgern als Dozent gearbeitet.
Benötige ich als Dozent eine besondere Zusatzqualifikation?
Die formale Qualifikation als Dozent wird i.d.R. durch die Ausbildereignung ("AdA-Schein") nachgewiesen. Sollte diese noch nicht vorliegen, muss sie kurzfristig erworben werden. Lehrgänge bietet u.a. die SIHK Akademie an.
Wie muss ich mich bewerben?
Ihre Bewerbung muss schriftlich erfolgen. Sie können uns Ihre Unterlagen per Post oder auch per E-Mail (PDF) zukommen lassen. Eine erste Kontaktaufnahme kann vorab gerne telefonisch erfolgen, sie ersetzt aber keine schriftliche Bewerbung.
Was für Unterlagen soll ich einreichen?
Wir benötigen von Ihnen einen tabellarischen Lebenslauf, Kopien Ihres Abschlusszeugnisses der höchsten fachlichen Qualifikation, Referenzen und ggf. Bescheinigungen, die Ihr Qualifikationsprofil abrunden. Falls Sie über eine eigene Homepage verfügen, die Aufschluss über Ihre bisherige berufliche Laufbahn bzw. Ihre Dozententätigkeit gibt, sollten Sie uns diese Internetadresse ebenfalls mitteilen.
An wen richte ich meine Bewerbung?
Wer prüft meine Bewerbung und wie lange dauert es, bis ich eine Rückmeldung durch die SIHK erhalte?
Ihre Bewerbung wird durch den Bereichsverantwortlichen und die Lehrgangsbetreuer geprüft. Bei Mehrfachqualifikationen können auch mehr als zwei Personen am Entscheidungsprozess beteiligt sein. Eine Rückmeldung erfolgt i.d.R. innerhalb von zwei Wochen.
Wie geht es weiter?
Sollte Ihre Bewerbung für uns von Interesse sein, laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein. Sollten noch Bewerbungsunterlagen fehlen, können Sie sie an diesem Termin vorlegen. Ein Gespräch dauert ungefähr eine halbe Stunde. Gerne beantworten wir dann auch Ihre noch offenen Fragen zur Dozententätigkeit.
Wie erhalte ich nach einer erfolgreichen Bewerbung Aufträge durch die SIHK?
Alle Dozenten sind als Honorarkräfte für uns tätig. Eine Beauftragung erfolgt dann, wenn der Dozent in vorausgegangenen Lehrgängen durch die Teilnehmer positiv beurteilt wurde und er die ihm angebotene Lehreinheit terminlich abdecken kann. Die Dozenteneinsatzplanung erfolgt immer mit mehrmonatigem Vorlauf. Nur im Vertretungsfall oder bei außerplanmäßigen Aufträgen können kurzfristige Anfragen an die Dozenten erfolgen. Ein Anspruch auf eine regelmäßige Tätigkeit über den im Dozentenvertrag definierten Einsatz hinaus besteht nicht.