Nr. 122PW51W

Personal - Wissen 2022 von A bis Z - Was Sie tun müssen und wissen sollten! Webinar

Neu im Programm
Webinar

Inhalt

Insbesondere in der aktuellen und kommenden Zeit unterliegt die Personal – Betreuung Ihrer Beschäftigten immer rasanter werdenden Veränderungen. Forderungen nach effizienter, kostengünstiger und gleichzeitig Mitarbeiterorientierter Personalarbeit sind zu erfüllen. Parallel dazu stellen sowohl Gesetzgeber wie auch die Rechtsprechung die Betriebsleitungen vor neue bzw. veränderte Anforderungen.

Sie erhalten zunächst einen komprimierten Praxis - Überblick über die kompletten Aufgaben der aktuellen Personalarbeit. Im Seminar erwerben und vertiefen Sie Ihr Wissen über die notwendigen rechtlichen Vorschriften, die Sie umsetzen müssen!

Gemeinsam erarbeiten Sie sich die Grundlagen für eine optimale und rechtssichere Betreuung Ihrer Mitarbeiter*innen. Sie erhalten umfassende Informationen und zahlreiche Tipps zur direkten Umsetzung in Ihrem Betrieb. Praktische Übungen runden unser Seminar ab und garantieren Ihnen den vertiefenden Praxistransfer zu Ihrer Arbeit.

Als nützliche Hilfestellung erhalten Sie zu allen Themen zahlreiche Checklisten und Musterformulierungen.


Seminarinhalte

  1. Zuerst die ‚Basics‘
  • Ziele und Aufgaben moderner Personalarbeit 2022!
  1. Aktuelle Personalarbeit
  • Flexibilisierung von Arbeit und Zeit: Teilzeit, mobiles Arbeiten, Homeoffice & Co.
  • Digitalisierung im Personalbereich: u.a. Video - Interviews
  • Personal – Betreuung in und nach Pandemien
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz: Was genau müssen Sie tun?
  1. Aktuelle Aussichten auf das kommende Jahr

  2. Diese Rechtsquellen müssen Sie beachten!
  • Europarecht, Grundgesetz und Rechtsprechung
  • Alle wichtigen Gesetze von A-Z
  • Betriebliche Übung entstanden? – Und nun?
  1. Und hier die Stolperfallen – Ihre Pflichten von A bis Z
  • Persönlichkeitsrechte der Mitarbeiter*innen in der betrieblichen Praxis.
  • Das Allgemeines Gleichbehandlungsgesetzes (AGG): auch für Klein(st-)betriebe!
  • So setzen Sie den Datenschutz (DSGVO, BDSG) richtig um.
  • Ihre gesetzlichen Aushangpflichten.
  • Welche Behörden prüfen Ihren Betrieb – evtl. auch unangemeldet?
  1. Anbahnung und Abschluss von Arbeitsverträgen
  • Ihr Fragerecht im Vorstellungsgespräch
  • Vorsicht Falle: Einsatz von Tests, AC’s, Untersuchung
  • Abschluss und Inhalte moderner Verträge
  • Besonderheiten bei der Befristung
  1. Rechte und Pflichten
  • Umfang + Grenzen Ihres Weisungsrechtes: Umsetzung, Versetzung und Nebentätigkeiten
  • Wie weit reichen Ihre Fürsorgepflichten? 
  1. Ganz Wichtig: Beachtung aller Schutz-Vorschriften
  • Der besondere Schutz für Schwerbehinderte und Schwangere
  • Arbeitszeitrecht: Höchst-Arbeitszeit, Pausen und Ruhezeiten, Überstunden
  • Urlaubsrecht: Erholungs- und Zusatzurlaub, Sonder- und Bildungsurlaub

Technische Voraussetzung

Technische Voraussetzungen
  • PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll)
  • Microsoft Windows 7 oder höher Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher Android 4.0x oder höher iOS 7.0 oder höher
  • Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)
    Internetzugang mit mind. 0,6 Mbps im Download und 0,2 Mbps im Upload Geschwindigkeitstest: speedtest.t-online.de


Zielgruppe


Unternehmerische Entscheidungsträger*innen und/oder Personalleitungen- und referenten*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Personal und Entgeltabrechnung.

Förderung

Für diese Veranstaltung kann ein Bildungsscheck oder ein Prämiengutschein beantragt werden. Diese müssen mit der Anmeldung, spätestens aber 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung, im Original bei uns eingereicht werden.

Sonstiges

Sie erhalten zunächst einen komprimierten Praxis - Überblick über die kompletten Aufgaben der aktuellen Personalarbeit. Im Seminar erwerben und vertiefen Sie Ihr Wissen über die notwendigen rechtlichen Vorschriften, die Sie umsetzen müssen! Als nützliche Hilfestellung erhalten Sie zu allen Themen zahlreiche Checklisten und Musterformulierungen.

2. Juni 2022
(122PW51W)

Termindetails

eintägiges Webinar Zeitraum: 09:00 bis 17:00 Uhr

Unterrichtseinheiten

8 Unterrichtseinheiten

Entgelt

Seminarentgelt 270,00 Euro