Nr. 122UF39H

Projektmanager IHK - Zertifikatslehrgang

Inhalt

Für Unternehmen gewinnen Projekte, deren Planung und Durchführung immer mehr an Bedeutung. Aufgrund der besonderen Anforderungen und komplexer werdenden Umfeldbedingungen können Projekte häufig nicht im Rahmen bestehender Organisationsstrukturen, sondern nur mit Hilfe von abteilungs- oder unternehmensübergreifend arbeitenden Projektteams bewältigt werden. Der Erfolg eines Projektes ist entscheidend davon abhängig, ob es präzise geplant, gesteuert und dokumentiert wurde. Projektmanagement ermöglicht dies.

Zunehmende Komplexität und hoher Neuigkeitsgrad von Aufgaben erfordern gut funktionierende Werkzeuge für das Management. Effizientes Projektmanagement hält Ihre Vorhaben in der Balance: die angestrebten Ergebnisse werden mit geringerem Risiko schneller erreicht. Gut qualifizierte Teamleiter werden zu zentralen Erfolgsfaktoren. Für Projektmanager ist über ein fundiertes Fachwissen hinaus umfassende Methoden- und Sozialkompetenz erforderlich, damit Projekte wirklich erfolgreich geleitet werden. Die Seminarteilnehmer lernen die grundlegenden Projektmanagement-Methoden kennen und setzen sich mit den Erfolgsfaktoren der Projektarbeit auseinander.

Grundlagen des Projektmanagements

  • Definitionen
  • Projektorganisation
  • Projektmitarbeiter und Projektteam

Projektplanung

  • Projektstrukturplanung und Projektablaufplanung
  • Terminplanung
  • Kostenplanung
  • Ressourcenplanung

Projektsteuerung

  • Informationsmanagement
  • Dokumentation und Präsentation
  • Controlling

Der Lehrgang endet mit einem lehrgangsinternen Test und einem IHK-Zertifikat.

Zulassungsvoraussetzung

Erste Erfahrungen in Projektarbeit wären von Vorteil, sind aber nicht zwingend notwendig.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die in Projekten tätig sind oder sein wollen und deren Wunsch es ist, Projektmanagement zu erlernen und anzuwenden. Die unternehmens-übergreifenden Aspekte machen den Lehrgang sowohl für große und mittlere, als auch für kleinere Unternehmen interessant.

Förderung

Für diese Veranstaltung kann ein Bildungsscheck oder ein Prämiengutschein beantragt werden. Diese müssen mit der Anmeldung, spätestens aber 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung, im Original bei uns eingereicht werden.

Sonstiges

Sollte der Unterricht in Präsenz nicht stattfinden können, wird die Veranstaltung als Webinar oder Hybrid durchgeführt.

Hagen

2. Februar bis 15. Juni 2022
(122UF39H)

Termindetails

Dienstags, von 18:00 - 21:15 Uhr Freitags, von 17:30 - 20:45 Uhr

Unterrichtseinheiten

70 Unterrichtseinheiten

Entgelt

Lehrgangsentgelt 690,00 Euro