Nr. 122QMSP1H

Systematische Problemlösung mit 8D Report (Workshop) QM-Praxisworkshop "Kreativ-Wertschöpfend-Agil"

Neu im Programm

Inhalt

Wo immer komplexe Projekte abgewickelt werden, treten Fehler auf (z.B. beschädigte oder
zu spät gelieferte Produkte). Der 8D‐Problemlösungsprozess kann aber auch bei komplexen
Dienstleistungsprozessen (z.B. im Logistikbereich) angewendet werden. Entgegen ihrem
zweifelhaften Ruf, aufwändig und bürokratisch zu sein, ist die 8D‐Methode eine effiziente Art,
Probleme von Produkten und Dienstleistungen systematisch zu dokumentieren. Wir zeigen in
unserem Praxisworkshop, wie
kreativ, wertschöpfend und agil der 8D‐Prozess sein kann.
Ziele
  • Reduzierung von Fehlern
  • Lösung von Problemen
  • Detektion von Fehlerursachen

Inhalte

  • Vorstellung der einzelnen Schritte im 8D‐Prozess
  • Teambildung: Welche Teilnehmer sind im 8D‐Prozess notwendig
  • Einsatz von Qualitätstechniken: Vorstellung von ausgesuchten Qualitätstechniken zu unterschiedlichen Themenstellungen aus dem 8D‐Prozess
  • Einsatz von Kreativitätstechniken: Vorstellung ausgesuchter Techniken, um spezielle Probleme im 8D‐Prozess zu lösen
  • Kommunikation: Hier wird darauf eingegangen, wie wichtig Kommunikation im Alltag ist und wodurch sie beeinflusst wird
  • Dokumentation des 8D‐Problemlöseprozesses: Vorstellung, Erläuterung, Anwendung und formaler Aufbau des Berichtes anhand eines Praxisbeispiels

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Fertigung und
Vertrieb für Produkte und Dienstleistungen, die häufig mit komplexen Reklamationen zu tun
haben.

Hagen

16. Februar 2022
(122QMSP1H)

Entgelt

Lehrgangsentgelt 310,00 Euro