Nr. 222VK53W

Geprüfte/r Handelsfachwirt/-in (IHK) Webinar

Webinar

Inhalt

Ablauf Fachwirte wirken aktiv an den betrieblichen Unternehmenszielen mit und gelten in der Unternehmenspraxis als berufserfahrene Branchenspezialisten. Sie verfügen über erweiterte kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Kenntnisse, kennen rechtliche Zusammenhänge und verfügen über ein vertieftes, auf die jeweilige Branche bezogenes Fachwissen.

Die Teilnehmer werden in diesem Webinar auf alle Prüfungsteile der Fortbildung zum/zur geprüften Handelsfachwirt/-in vorbereitet. Zusätzlich zum Live-Online-Unterricht unterstützt Sie der Trainer individuell per Telefon und E-Mail.

Handelsfachwirte verfügen über die Kompetenzen, um eigenständig und verantwortlich Aufgaben der Planung, Führung, Organisation, Steuerung, Durchführung und Kontrolle handelsspezifischer Aufgaben und Sachverhalte unter Nutzung betriebs- und personalwirtschaftlicher Instrumente wahrzunehmen. Dabei sind sie in der Lage, gesellschaftliche, volkswirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen.

Der Kurs orientiert sich genau an der neuen Prüfungsordnung vom Mai 2014 (gültig seit 01.01.2015) und dem darauf beruhenden Rahmenplan des DIHK sowie an den bundesweit einheitlichen Prüfungsaufgaben.

Abgesehen von der Prüfung findet der Kurs komplett online statt.

Lern- und Arbeitsmethodik

1. Unternehmensführung und Steuerung (1. Teilprüfung) ca. 84 UStd.:

  • Chancen und Risiken unternehmerischer Tätigkeit
  • Geschäftsidee, Businessplan, Unternehmenssübernahme
  • Unternehmensorganisation und Kooperationen
  • Kosten-und Leistungsrechnung, Controllinginstrumente
  • Finanzierung
  • Risikomanagement

2. Führung und Personalmanagement (1. Teilprüfung) ca. 88 UStd.:

  • Führungsmethoden
  • Zeit-und Selbstmanagement
  • Personalmarketing
  • Berufsausbildung
  • Beurteilungssysteme
  • Personalbedarfsplanung
  • Personalkennziffern
  • Entgeltsysteme
  • Qualifizierungsmaßnahmen; Personalentwicklung
  • Kommunikation
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz

3. Handelsmarketing (2. Teilprüfung) ca. 60 UStd.:

  • Handelsentwicklungen
  • Marktanalyse, Marktstrategien
  • Marketinginstrumente
  • Sortimentsgestaltung
  • Visual Merchandising
  • Werbekonzepte
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • E-Commerce

4. Beschaffung und Logistik (2. Teilprüfung) ca. 64 UStd.:

  • Bedarfsermittlung
  • Beschaffung-und Logistikprozesse
  • Wertschöpfungskette
  • Waren-und Datenfluss, Efficient Consumer Response
  • Transport -und Entsorgungsprozesse
  • Lagerhaltung

5. Wahlfach (2. Teilprüfung) ca. 40 UStd:
Einkauf:

  • Einkaufsstrategien
  • Sortimentsstrategie und Marken
  • Einkaufsmärkte, Lieferantenauswahl und Beschaffungswege
  • Verhandlungsstrategien
  • Lieferantenbeziehungen und –bewertungen

oder
Vertriebssteuerung:

  • Vertriebs- und Sortimentsstrategien
  • Flächenoptimierung
  • Category-Management
  • Preispolitik

Zulassungsvoraussetzung

Zur ersten schriftlichen Teilprüfung ist zugelassen, wer: 

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf im Handel und eine daran anschließende mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Verkäufer oder zur Verkäuferin oder in einem anerkannten kaufmännisch-verwaltenden dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.
    Die neue Prüfungsordnung (PO) sieht noch weitere Möglichkeiten vor, die Zulassung zu erhalten. Zugelassen nach neuer PO ist auch, wer,
  • eine erfolgreiche Abschlussprüfung zum Fachlageristen oder zur Fachlageristin und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  • den Erwerb von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine zweijährige Berufspraxis nachweist.
    Die Berufspraxis muss in Verkaufstätigkeiten oder anderen kaufmännischen Tätigkeiten im Handel erworben sein.

 Eine dieser Voraussetzungen muss am ersten Tag der Prüfung (NICHT bei Start des Kurses!) erfüllt sein. (siehe Prüfungsordnung).

 Zur zweiten schriftlichen Teilprüfung:

 Die erste schriftliche Teilprüfung muss abgelegt worden sein und darf nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.

Technische Voraussetzung

  • PC oder Apple Mac
  • Microsoft Windows 7 oder höherMac OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher
  • Headset (empfohlen) oder Lautsprecher + Mikrofon
  • Internetzugang mit mind. 0,6 Mbps im Download und 0,2 Mbps im Upload
Geschwindigkeitstest: speedtest.t-online.de

Förderung

Für diese Veranstaltung können Sie BAföG beantragen.

Sonstiges

Das Webinar findet komplett online statt. In diesem Kurs sind Sie live online mit Ihrem Trainer und den anderen Teilnehmern verbunden. Wie in einem klassischen Seminar vor Ort geht Ihr Trainer die Themen mit Ihnen gemeinsam durch. Sie hören und sehen den Trainer und seine Präsentation. Rückfragen können Sie per Mikrofon oder über das Chatsystem stellen. Falls Sie einen Termin verpassen, ist das kein Problem. Alle Termine werden zusätzlich als Aufzeichnung zur Verfügung gestellt.

9. Oktober 2022 bis 29. September 2024
(222VK53W)

Termindetails

Den Stundenplan finden Sie hier: Stundenplan

Unterrichtseinheiten

336 Unterrichtseinheiten

Entgelt

Lehrgangsentgelt 3.450,00 Euro
zzgl. Prüfungsgebühren