Nr. 219TM3.0L

Elektropneumatik / Elektrohydraulik MM3.0H

Inhalt

Das Ausbildungsmodul „MM3.0 Elektropneumatik / Elektrohydraulik“ vermittelt lt. Ausbildungsrahmenplan den Auszubildenden des 3. Ausbildungsjahres die grundlegenden Arbeitstechniken, Aufbau und das Wissen der Elektropneumatik und der Elektrohydraulik. Die Auszubildenden erlernen den Aufbau elektropneumatischer und elektrohydraulischer Anlagen nach Schalt- und Funktionsplänen ebenso wie das Prüfen der Funktionsfähigkeit der Anlagen und deren Inbetriebnahme.

Das Modul vermittelt innerhalb der 3 Wochen folgende Hauptinhalte:

Grundlagen der Elektrohydraulik / Elektropneumatik

  • Kennen lernen elektropneumatischer und elektrohydraulischer Elemente zur Energiesteuerung und Regelung
  • Erstellen elektropneumatischer und elektrohydraulischer Grundschaltungen sowie das Erstellen von Funktionsdiagrammen und Funktionsplänen

 Praxisnaher Aufbau elektrischer Schaltungen

  • Aufbau von Schaltungen nach vorgegebenen und selbstentwickelten Schaltplänen und Errichtung komplexer Schaltungen gemäß vorgegebener Aufgabenstellung mit elektrotechnischen und pneumatischen oder hydraulischen Komponenten und deren Inbetriebnahme
  • Fehlersuche in elektrohydraulischen sowie in elektropneumatischen Anlagen

Sonstiges

Das Lehrgangsentgelt pro Woche beträgt 259,00 EUR (3 Wochen x 259,00 EUR = 777,00 EUR). Das Entgelt hat Gültigkeit ab 01.08.2019.

Lüdenscheid


(219TM3.0L)

Entgelt

Lehrgangsentgelt 777,00 Euro