Ferienangebot

SpringSchool der SIHK Akademie präsentiert Industrie 4.0

Wie begeistert man Jugendliche für Industrieberufe? Eine Antwort auf diese Frage liefert die SIHK Akademie in den Osterferien. In der SpringSchool 2021 soll der industrielle Funke auf die Teilnehmer überspringen.
Zielgruppe des Ferienangebots sind Zehntklässler und andere kommende Schulabgänger, die sich gerne über Industrieberufe informieren möchten und Lust haben, mit modernster Technik zu arbeiten. Das dreitägige Angebot an den Standorten der SIHK Akademie in Hagen, Hemer und Lüdenscheid wird dabei unter der Überschrift Industrie 4.0 stehen. Denn die meisten Schulabgänger wissen gar nicht, wie wichtig auch in Metall- und Elektroberufen Themen wie Vernetzung und Kommunikation sind.

Blick auf Zukunftstechnologien

„In vielen Köpfen ist noch gar nicht angekommen, wie modern die Industrieunternehmen in unserer Region sind. Das wollen wir mit der SpringSchool ändern, indem wir unseren Blickpunkt auf Zukunftstechnologien richten“, so Thomas Haensel, Geschäftsführer der SIHK Akademie.
Die Jugendlichen werden mit 3-D-Druckern und mit hochmodernen, virtuellen Schweißgeräten arbeiten und erleben. Ebenso werden sie lernen, wie bedeutsam Programmierkenntnisse sind – etwa bei der CNC-Technik, aber auch bei der Automatisierung von Produktionsanlagen.
Die SpringSchool der SIHK Akademie findet in Hagen, Hemer und Lüdenscheid vom 6. April bis 8. April, jeweils von 9 bis 13 Uhr statt.

Weitere Infos folgen!

In den kommenden Wochen werden wir euch mehr Infos über das genaue Programm verraten können. Eines steht schon jetzt fest: Es wird sich lohnen!